Pädiatrische Hämostaseologie

Gerinnungsstörungen

Wir kümmern uns um alle Kinder und Jugendlichen, die wegen Störungen der Blutgerinnung Hilfe benötigen, sei es wegen Blutungen oder Thrombosen.

Einen Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Diagnosestellung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Hämophilie und von Willebrand-Erkrankung. Auch die Abklärung seltener Blutgerinnungsstörungen im Kindes- und Jugendalter, wie zum Beispiel seltene Faktorenmangel, Thrombophilie oder die Abklärung von Thrombozytenfunktionsstörungen gehören zu unserem Leistungsspektrum.

Folgende Symptome können bei Kindern auf eine Blutgerinnungsstörung hinweisen:

  • Eine kleine Wunde blutet ungewöhnlich lange
  • Nach einer Zahnextraktion tritt eine ungewöhnlich lange oder starke Nachblutung auf
  • Allein durch leichtes Anstoßen bilden sich gleich blaue Flecken
  • Unter blauen Flecken sammelt sich häufig Blut in Form einer Beule an
  • Es tritt häufig Nasenbluten auf (insbesondere dann verdächtig, wenn Nasenbluten nicht nur einseitig auftritt)
  • Immer wieder Zahnfleischbluten beim Zähneputzen ohne Entzündungszeichen

In unserem Notfalldepot halten wir für unsere Patienten fast alle in Deutschland verfügbaren Gerinnungskonzentrate vor.

TOP