Therapie mit Blutkomponenten

Das heutige Konzept der Transfusionsmedizin besteht in der Auftrennung des Vollblutes in einzelne Komponenten, die dann gezielt i.S. einer Substitution Patienten verabreicht werden. Da diese Präparate sehr rein bzgl. anderer Blutbestandteile sind, sind Nebenwirkungen seltener, schwächer oder können ganz vermieden werden. Dieses moderne Konzept nennt man Hämotherapie.

TOP