Thrombose

Thrombose beim SOGZ München behandeln lassen. Bei einer Thrombose handelt es sich um eine Gefäßerkrankung. Ursächlich ist ein Blutgerinnsel (Thrombus), das sich in einem Gefäß bildet. Dieser Thrombus entsteht durch Blutgerinnung, einer Schutzfunktion unseres Körpers. Bei Verletzung sorgt die Blutgerinnung dafür, dass wir nicht verbluten. Das Blut verdickt sich und verschließt die Wunde. Bildet sich jedoch ein Gerinnsel in einem unverletzten Blutgefäß, wird der Blutstrom behindert. Eine lebensgefährliche Lungenembolie oder eine Thrombose können die Folge sein. Ursache ist eine lokale Gerinnung von Blutbestandteilen. Sowohl in Arterien als auch in Venen kann diese Fehlfunktion auftreten.
Gerade bei Operationen, Unfällen oder Hormonumstellungen müssen zumindest vorübergehend Medikamente verabreicht werden, die die Gerinnungsfähigkeit des Blutes herabsetzen.

Bild: © p6m5 – Fotolia.com

SOGZ München: Thrombose, was ist das?

Erhebliche Folgeschäden und sogar Lebensgefahr können die Folgen einer Thrombose sein MÜNCHEN. Vereinfacht gesagt kommt es bei einer Thrombose zu einer Gerinnung von Blut in den Gefäßen. Entsteht so eine Verstopfung, kann sich daraus eine lebensbedrohliche Situation für die Betroffenen entwickeln. Die Statistik zählt etwa 600.000 sogenannte tiefe Beinvenenthrombosen und etwa 200.000 Lungenembolien pro Jahr – eine recht große Zahl.... den ganzen Artikel lesen

SOGZ München: Bei Thrombose schnell handeln

Sonnen Gesundheitszentrum München (SOGZ): Thrombose Risiken erkennen Dr. med. Harald Krebs und Dr. Michael Schleef sensibilisieren ihre Patienten im SOGZ München für die Symptome einer Thrombose und informieren in München rund um das Thema Blutung und Thrombose. Wichtig sei, das eigene Risiko für Thrombose im Blick zu haben. In der Folge einer Thrombose kann sogar eine Lungenembolie entstehen. Das geschieht... den ganzen Artikel lesen

Thrombose bei Kindern und Jugendlichen in München behandeln

Vorsorge und Behandlung von Thrombose im Sonnen Gesundheitszentrum (SOGZ) München Bei einer Thrombose handelt es sich um ein Blutgerinnsel, das Gefäße – Arterie oder Vene – verstopfen kann. Dadurch werden die mit Blut zu versorgenden Körperregionen unterversorgt. Es kann in den Beinen, Armen, in der Lunge oder im Gehirn zu einer Mangeldurchblutung kommen, die zu einer Schädigung des Organs führen... den ganzen Artikel lesen

SOGZ München: Spezialisten in Sachen Thrombose bei Kindern

Dr. med. Michael Sigl-Kraetzig vom SOGZ München über die Erkrankung Thrombose Blutstau, Spannungsgefühle in den Beinen, Schmerzen, Druckempfindlichkeit – einige der Anzeichen einer Thrombose. Allein in Deutschland erkranken Jahr für Jahr rund 80.000 Menschen an einer Thrombose. Bleibt eine Thrombose unerkannt und wird nicht behandelt, droht möglicherweise eine lebensgefährliche Lungenembolie. (mehr …)

SOGZ München: Was tun bei einer Thrombose?

Thrombose Info: Frühe Diagnose und Therapie im Sonnen Gesundheitszentrum München (SOGZ) Plötzliche Schmerzen im Bein, Schwellungen und ein Gefühl der Schwere können Hinweise auf eine Thrombose sein. Ein kleines Blutgerinnsel, das sich in einer Vene gebildet hat, kann die Ursache sein. Patienten des Sonnen Gesundheitszentrums in München bezeichnen den Schmerz einer Thrombose als stechend, krampfend, ähnlich einem Muskelkater. Bei diesen... den ganzen Artikel lesen

Diagnose und Therapie der Gefäßerkrankung Thrombose in München

Dr. med. Harald Krebs, niedergelassener Facharzt für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie in München informiert über die Gefäßerkrankung Thrombose Bei der Thrombose handelt es sich um eine Gefäßerkrankung. Ursache ist ein Blutgerinnsel, medizinisch „Thrombus“ genannt, das sich in einem Blutgefäß gebildet hat. Die Ausprägungen einer Thrombose sind sehr unterschiedlich. „Viele Menschen realisieren gar nicht, dass sie eine Thrombose haben. Bei ihnen kann... den ganzen Artikel lesen