Rheuma erkennen und behandeln im SOGZ München

Rheumatologie in München.

Rheumatologen im SOGZ München: Mit „Rheuma“ werden viele Krankheitsbilder beschrieben

MÜNCHEN. Eines haben die sehr unterschiedlichen Erscheinungsformen von Rheuma in den meisten Fällen gemeinsam: Sie sind schmerzhaft und mit Bewegungseinschränkungen verbunden. Die Rheumatologen im Sonnen Gesundheitszentrum (SOGZ) München wissen, Rheuma kann in jedem Lebensalter auftreten und nicht nur ältere Menschen, sondern auch junge Leute oder Kinder betreffen. Für die Weltgesundheitsorganisation ist Rheuma ein Überbegriff. Continue reading

Schwerpunkt im SOGZ München: Entzündliches Rheuma

Behandlung in München.

Rheumatologen im SOGZ München haben sich auf die Behandlung von entzündlichem Rheuma spezialisiert

MÜNCHEN. Treten weiche, pralle Schwellungen an den Händen auf, die sich heiß anfühlen, und verschlimmern sich die Schmerzen nachts oder in Ruhehaltung, können das Hinweise auf entzündliches Rheuma sein. Was genau ist entzündliches Rheuma? Dabei handelt es sich um eine häufige Gelenkerkrankung, die auch als rheumatoide Arthritis oder chronische Polyarthritis bezeichnet wird. Sie tritt häufiger bei Frauen als bei Männern auf und oftmals im Lebensalter zwischen 55 und 64 Jahren, bei Männern etwas später. Die Ursachen für die Erkrankung sind bislang ungeklärt. Continue reading

Rheuma behandeln im SOGZ München

Rheuma in München behandeln.

Anamnese und Labordiagnostik im Sonnen Gesundheitszentrum München bei Rheuma

MÜNCHEN. Rheuma – unter diesem Begriff wird eine Vielzahl von Krankheitsbildern zusammengefasst. In der Medizin sind derzeit rund 400 Krankheiten bekannt, die als rheumatische Erkrankungen gelten. Sie wirken sich vorwiegend im Stütz- und Bewegungsapparat, das heißt den Muskeln, Sehnen, der Wirbelsäule und den Knochen wie Gelenken aus. Zudem können auch das Nervensystem, die Haut und innere Organe betroffen sein. Medizinstatistiken gehen davon aus, dass rund neun Prozent der Deutschen an einem der rheumatischen Krankheitsbilder leiden – das sind im Übrigen nicht nur ältere Menschen, sondern auch Kinder und Jugendliche und sowohl Frauen als auch Männer. Continue reading

Rheuma Therapie in München: Immunsystem ohne Kontrolle

Rheuma: Geschwächtes Immunsystem.

Bei Rheuma gerät die Immunabwehr außer Kontrolle – Jung und Alt können betroffen sein

MÜNCHEN. Rheuma kann jeden treffen und ist keine Erkrankung, die typischerweise nur alte Menschen haben. Jung oder Alt können betroffen sein. Rheuma beeinträchtigt die Immunabwehr und betrifft damit immer den ganzen Körper eines Menschen. Beschwerden in den Gelenken treten zumeist morgens nach dem Aufstehen auf. Die ersten Bewegungen sind mühsam und oft schmerzhaft. Stunden später können die Beschwerden verfliegen. Stellen sich diese Beschwerden ohne erkennbare Ursache ein, ist es an der Zeit, die Rheumatologen des Sonnen-Gesundheitszentrums (SOGZ) in München aufzusuchen. Continue reading

Diagnose von Rheuma im SOGZ in München

Rheumatische Erkrankungen behandeln.

Unter der schmerzhaften Autoimmunkrankheit Rheuma leiden in Deutschland 1,5 Millionen Menschen

MÜNCHEN. Denkt man an Rheuma, haben viele schmerzhafte geschwollene und verformte Gelenke im Kopf. Was viele nicht wissen – das eine Rheuma gibt es nicht. Hinter dem umgangssprachlichen Begriff Rheuma verbergen sich zahlreiche sehr unterschiedliche Autoimmunkrankheiten. Für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschreibt Rheuma Erkrankungen, die „Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates“ hervorrufen. Eine sehr bekannte rheumatische Erkrankung ist die rheumatoide Arthritis. Continue reading

SOGZ München: Auch Kinder können von Rheuma betroffen sein

Rheuma in München erfolgreich behandeln.

Nicht nur ältere Menschen, auch Kinder können unter der rheumatischen entzündlichen Erkrankung leiden

MÜNCHEN. Wer bei Rheuma immer gleich an ältere Menschen denkt, der irrt. Denn auch Kinder können von der rheumatischen entzündlichen Gelenkserkrankung betroffen sein. Wichtig für eine erfolgreiche Therapie im Sonnen-Gesundheitszentrum (SOGZ) München ist eine frühe Diagnose. Die Begleiterscheinungen von Rheuma sind auch bei Kindern, Kleinkindern und auch Babys einschlägig. Wenn gut durchblutete geschwollene Gelenke nicht rasch wieder verschwinden, dann sollten die Experten im SOGZ München kontaktiert werden, damit sichergestellt wird, wo die Ursache der Schwellung liegt. Continue reading

Ganzheitliche Medizin im SOGZ München: Kinderwunsch und Rheuma

Kinderwunsch trotz Rheuma.

Entzündlich-rheumatische Erkrankungen können viele Auswirkungen auf den menschlichen Organismus haben

MÜNCHEN. Die Auswirkungen von Rheuma auf den menschlichen Organismus sind vielfältig. Insbesondere handelt es sich um Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Auch die Schwere der Beschwerden können ganz unterschiedliche Ausprägungen haben. Längst kein Tabuthema mehr sind die Auswirkungen von Rheuma auf Sexualität und Kinderwunsch. Continue reading

Rheuma hat viele Gesichter: Therapie im SOGZ in München

Rheuma kann in München beim SOGZ behandelt werden.

Schätzungsweise 20 Millionen Menschen leiden allein in Deutschland unter Rheuma

MÜNCHEN. Die Volkskrankheit Rheuma hat viele Gesichter. Schätzungsweise 20 Millionen Menschen sind von der Krankheit betroffen, die nur ein Oberbegriff für etwa 100 verschiedene Krankheiten ist. Besonders häufig tritt Rheuma in Form der rheumatischen Arthritis auf. Dabei handelt es sich um eine entzündliche Systemerkrankung. Insbesondere die Gelenke sind davon betroffen. Continue reading

Fragen zu Gerinnungsstörungen? SOGZ München hat Antworten

Behandlung von Gerinnungsstoerungen in Muenchen.

Woran erkennt man eine Gerinnungsstörung und wie lässt sie sich behandeln?

MÜNCHEN. Die Blutgerinnung ist ein äußerst diffiziles System, das in seinem Zusammenspiel eine echte Faszination ausüben kann. Gerät dieses System jedoch bei einer Gerinnungsstörung aus dem Gleichgewicht, können sich für Betroffene erhebliche gesundheitliche Folgen entwickeln. Dabei kann sich dieses Ungleichgewicht sowohl in die Richtung einer verstärkten Gerinnung (Thrombophilie), als auch in Richtung einer verstärkten Blutungsneigung entwickeln. Liegt eine erhöhte Blutungsneigung, also eine nicht ausreichende Gerinnung vor, sprechen die Fachärzte von Hämophilie. Continue reading

Hämophilie in München behandeln

Im Krabbelalter kann eine Hämophilie schon existieren.

Im SOGZ Hämophilie-Zentrum werden Patienten mit der Bluterkrankheit betreut

MÜNCHEN. Die Fachärzte im SOGZ München sprechen von einer schweren Blutungsneigung, wenn es um die Hämophilie geht. Die Erkrankung hat meist drastische Auswirkungen auf die Alltagsgestaltung der Patienten. Im Hämophilie-Zentrum setzen die Ärzte deshalb ein großes Augenmerk darauf, die Lebensqualität ihrer Patienten – umgangssprachlich auch als Bluter bezeichnet – zu erhöhen. In Deutschland zählt die Medizinstatistik etwa 10.000 Patienten mit dieser Diagnose, weltweit sind es etwa 400.000. Continue reading